Zum Saisonabschluss Segel gesetzt

Uhr Thomas Schmidt
Anlegemanöver im Torfschiffhafen an der Kreuzkuhle Foto: Schmidt.

Karlshöfenermoor. Es war wieder ein prächtiges Bild im Torfschiffhafen an der „Kreuzkuhle“: Bei idealen Bedingungen konnten „Findorffs Erben vom Kolbecksmoor“ und ihre Gäste gestern das diesjährige Moorhafen-Erntefest zum Saisonabschluss in Karlshöfenermoor feiern. Gleich nach der Eröffnung kamen die Besucher bester Stimmung in Scharen, um sich einen der begehrten Plätze auf einem Torfkahn zu sichern, über alte Zeiten zu plaudern oder einfach mal über den Bauernmarkt zu schlendern.

Das Historische bewahren, wie es „Findorffs Erben vom Kolbecksmoor“ auf ihre Fahnen geschrieben haben, heißt nicht, sich allerneuester Technik zu verschließen. So konnten die Besucher den Vorsitzenden über Lautsprecher im Hafen bereits hören, als die braunen Segel der Kähne nur von Ferne zu sehen waren: Per Funkmikro schnackte sich Richard Henning schon mal über die phonstarke Soundanlage warm, um dann bei der Moderation mit launigen Frotzeleien über das Programm, die Skipper und die Besucher alles zu geben.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.