Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Bremervörder Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Zehn Monate bis zum dritten Streich

Uhr Von Stefan Algermissen
Der Aufbau wird beim Seefest 2017 wieder dem aus dem Jahr 2015 ähneln. Vereine, Institutionen und Verbände können sich bereits jetzt für einen Stand anmelden.Fotos: Archiv

Bremervörde. Zehn Monate dauert es noch, ehe sich am 26. und 27. August 2017 in Bremervörde der Vorhang hebt zum „3. Vörder Seefest“.

Chefplaner“ Benjamin Bünning von der Natur- und Erlebnispark GmbH und seine Mitstreiter befinden sich längst mitten in den Vorbereitungen. Die ersten Höhepunkte des Programms sind bereits fest gebucht.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.