Von Bauchtanz bis Zumba

Uhr
Zumba ist eins von 17 Schnupper-Angeboten beim Frauensporttag in Bremervörde.Foto: Achiv

Bremervörde. Der erste Frauensporttag für den Kreis Roten burg findet am Sonnabend, 27. April, von 10 bis 16 Uhr in der Sporthalle Gnarrenburger Straße in Bremervörde statt. An diesem Tag gibt es gleich 17 Mitmachangebote für Frauen ab 16 Jahren. Die Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich.

Die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe, die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit, die Sportvereine der Region und der Kreissportbund organisieren gemeinsam diesen Tag und laden alle Frauen zur Teilnahme ein. Das Angebot richtet sich nicht nur an Frauen mit Migrationshintergrund. Das betonte jetzt noch einmal Landkreis-Mitarbeiterin Sandra Pragmann.

In Form eines Schnuppertages kann zwischen 17 Angeboten gewählt werden. Alle Frauen haben die Möglichkeit an, bis zu sechs Workshops je 45 Minuten teilzunehmen. Sportvereine aus dem Nordkreis stellen ihre Sportangebote vor. Frauen ab 16 Jahren können an diesem Tag beispielsweise Tabata, Badminton, Karate, Pilates oder Zumba ausprobieren.

Landkreis, KSB und die örtlichen Vereine wünschen sich ein Zusammentreffen aller und hoffen daher, dass sich noch viele Sportlerinnen aus Bremervörde und Umgebung anmelden. Das Mitmachen lohne sich, denn die angebotenen Sportarten sind abwechslungsreich und spannend. „Es wäre schade, wenn sich Frauen, dieses tolle Angebot entgehen ließen“, so Sandra Pragmann.

Der Eintritt an diesem Tag kostet lediglich 5 Euro. Darin enthalten sind Getränke, ein Mittagessen und eine Kinderbetreuung vor Ort. Um eine vorherige Anmeldung bis zum 25. April bei Marie Charbonnier von der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe unter Telefon 04261 983-2854 oder per E-Mail (migration@lk-row.de) wird gebeten. Das vollständige Programm gibt‘s im Internet unter http://migration.lk-row.de/ (bz/mib)

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.