Vörder Seefest: Der Countdown läuft

Uhr Theo Bick
Jens Themsen, Marketingleiter der Volksbank Osterholz Bremervörde (von links), Marco Tulodetzki, Vorstand Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, Bremervördes Citymanagerin Bärbel Hensel und Benjamin Bünning, Geschäftsführer der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH, freuen sich auf das Vörder Seefest. Foto: Bick

Bremervörde. Hubschrauberrundflüge, Fallschirmsprünge, eine 50 Meter hohe Aussichtsplattform, über hundert Buden, Pavillions und Infostände von Vereinen aus dem Vörder Land sowie durchgehend Programm auf drei Bühnen rund um den Vörder See mit einem Auftritt der Kultband „NEW COMIX“ als Highlight. Bereits einige Wochen vor der vierten Auflage des Bremervörder Seefestes, das in diesem Jahr am 24. und 25 August stattfindet, ist klar: Die Organisatoren haben alles für ein tolles Fest für Jung und Alt vorbereitet.

Benjamin Bünnig, Geschäftsführer der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH, informierte kürzlich bei einem Pressegespräch gemeinsam mit City-Managerin Bärbel Hensel über den Stand der Planungen. Die Beteiligung der Vereine aus Bremervörde und den umliegenden Ortschaften sei auch in diesem Jahr wieder überragend. Bünning: „Wir liegen jetzt bei über 100 Vereinen. Wir sind picke-packe voll. Zwar könnten sich gerne weitere Vereine anmelden, diese müssten jedoch für ein eigenes Zelt oder einen Pavillon sorgen.“

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.