Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Bremervörder Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Reisefieber im Vörder Land

Uhr Von Thomas Schmidt
Tipps für einen zünftigen Ausflug ins Moor und zum Torfschiffhafen dürfen auf der Bremervörder Reisemesse nicht fehlen. Richard Henning (von rechts), Melanie Blank und Günter Monsees werben auf dem gemeinsamen Messestand des Touristikvereins Gnarrenburgs und des Vereins „Findorffs Erben“ für die wichtigsten Termine in diesem Jahr.

Von Thomas Schmidt
Iselersheim. Grau und regnerisch zeigte sich gestern der Sonntag im Vörder Land nicht gerade von seiner schönsten Seite. So gab es jede Menge Gründe, vom nächsten Urlaub zu träumen. Dazu gab es auf der Bremervörder Reisemesse im Iselersheimer Gasthof Pülsch viele passende Gelegenheiten. Denn 25 Aussteller machten Lust auf Ferien und zeigten, was sie rund um die Themen Kultur und Sport, Wellness und Erholung zu bieten haben.

Zum fünften Mal hatten die Bremervörder Zeitung, das Sonntagsjournal und die Rundschau alle Reisebegeisterten eingeladen, sich über die vielfältigen Möglichkeiten der Urlaubs- und Freizeitgestaltung zu informieren. Ob in Elbe-Weser-Region oder in der Ferne – es gab reichlich Gelegenheit, von gutem Wetter und schönen Urlaubserlebnissen zu träumen.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.