Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Bremervörder Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Rathaus wird bald „strahlen“

Uhr Von Rainer Klöfkorn
Nach den Vorstellungen des Gestaltungsbeirates sollte die Kirchenstraße von der Neuen zur Alten Straße Einbahnstraße werden.

Bremervörde. Der Rathausplatz in Bremervördes Mitte soll in den nächsten Jahren attraktiver gestaltet werden. Einen kleinen Eindruck davon erhalten die Bürger und Besucher schon ab dem nächsten Monat. Ab dann nämlich soll das zentrale Gebäude auf dem Platz, das Rathaus, nachts angestrahlt werden. Darüber informierte vor kurzem Fachbereichsleiter Kurt Koopmann von der Stadtverwaltung die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung.

Derzeit ist der Rathausplatz, zumindest was seine Attraktivität betrifft, keine besonders gute Adresse. Viele Gebäude, darunter das frühere Kaufhaus Kammann, stehen leer.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.