Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Bremervörder Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Mit Fotos dokumentiert: Ein Wolf streift durchs Dorf

Uhr
Dem Wolf erstaunlich nah: Nachts auf einer Straße bei Clüversborstel. Foto: rk

Reeßum. Ein Wolf läuft durchs Dorf. Die Bilder, die Thorsten Rosenbrock am Montagabend in Reeßum im Südkreis aufnimmt, hätten vor nicht allzu langer Zeit noch für große Aufregung gesorgt. Doch es gibt keine Aufruhr in der 1700-Einwohner-Gemeinde.

Isegrim kehrt zurück – und lässt sich binnen weniger Tage zum zweiten Mal im Landkreis Rotenburg blicken.

Michael Höptner ist Sonntagnachmittag mit seinem neunjährigen Sohn Luis auf seinem Grundstück in Clüversborstel, als er einen Wolf beobachtet. „Das Tier ist bis zu zehn Meter an uns herangekommen.“ Respekt habe er schon gehabt. „Wenn so ein richtiger Wolf auf einen zukommt, ist das schon beeindruckend.“ (rk)

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.