Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Bremervörder Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Feuerwerk der guten Laune

Uhr Von Tatjana Behrens
Die Jugendgarde der Elmona-Karnevalsvereinigung bewies mit ihrem Gardetanz echtes Entertainment-Talent. Fotos: Behrens

ELM. „Ein dreifaches Elmona Taraa!“ Die 63. Elmonesischen Nächte ließen auch in diesem Jahr den Saal in Schomaker´s Landgasthof beben. Elmona-Präsident Peter Bücker war begeistert, in einen voll besetzten Saal zu blicken, der schon zu Beginn der Veranstaltung nur so vor guter Laune und tollen Karnevalskostümen strotzte.

Vertreter der befreundeten Karnevalsvereine aus Glinde-Kornbeck, Bevern, Westerwesede, Alfstedt, Hipstedt und Augustendorf verwandelten den Saal mit ihren Gardeuniformen in ein festliches Spektakel für das Auge. Und auch die Besucher bewiesen mit ihren wunderbaren Kostümen Mut und Kreativität. Da saßen Scheiche neben Hexen, das „Phantom der Oper“ gab sich ebenso die Ehre wie Donald Trump, der sich mit den übrigen Gästen überraschend gut verstand.

Die Hauptattraktionen fanden allerdings auch in diesem Jahr wieder auf der großen Bühne statt.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.