Didarsingh schießt sich zum King

Uhr Von Rainer Klöfkorn

Bremervörde. Wenn im nächsten Jahr die traditionsreiche Bremervörder Schützengesellschaft ihr 175-jähriges Bestehen feiert, wird vor allem Didarsingh Cheema im Mittelpunkt stehen. Der aus Indien stammende Gastronom schoss sich gestern zum neuen Schützenkönig und damit zum Nachfolger von Tim Kock. Bereits nach zwei Schüssen war am späten Nachmittag der mit Spannung erwartete Wettbewerb auf der Anlage im Schützenpark beendet.

Bei herrlichem Sommerwetter und vor vielen Zuschauern schienen es die Mitglieder der Schützengesellschaft eilig zu haben, zum Umtrunk ins Zelt zu kommen.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.