Der Nachwuchs holt alles aus sich raus

Uhr
Mutig beim Weitsprung: Eik Tiedemann vom MTSV Selsingen. .

Die Freude der Kids stand im Vordergrund, es gab Medaillen und Urkunden für alle. 350 Jungen und Mädchen beteiligten sich in diversen Disziplinen am 66. Kreis-Kinder-Sportfest, ausgerichtet vom TuS Zeven. Auf den Sportstätten an der Kanalstraße sorgte der Verein für ideale Bedingungen.

Hella Rosenbrock, Geschäftsführerin des Kreissportbundes, lobte nicht nur die guten 800-Meter-Leistungen, sondern hob zudem die Arbeit des Ausrichters hervor. „Der TuS Zeven hat ein sehr großes Engagement gezeigt und nichts dem Zufall überlassen. Dennoch hätte ich mir eine größere Teilnehmerzahl gewünscht“, sagte sie. Kein Wunder: Im Landkreis gibt es 283 Vereine. Da stellen 350 Teilnehmer ein eher schwaches Bild dar.

Für einen Farbtupfer sorgte Axel Körner, der sein mehr als 100-köpfiges Helferteam mit roten T-Shirts ausgestattet hatte. Der TuS-Vorsitzende zeigte sich nach dem Abpfiff zufrieden. „Das war eine tolle Veranstaltung. Wir haben engagierte Kinder erlebt“, so Körner.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.