Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Bremervörder Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Besondere Ehrung für Annelie Brandt

Uhr
Landrat Hermann Luttmann und KSB-Vorsitzender Herbert Tietjen mit der Anderlinger Sportschützin Annelie Brandt. Foto: Goldstein

Rotenburg. Landrat Hermann Luttmann, Herbert Tiejen, Vorsitzender des Kreissportbundes (KSB) Rotenburg, und Susanne Kuppler (KSB-Vorstand) haben in der Aula des Ratsgymnasiums in Rotenburg rund 150 Sportlern aus dem Landkreis viel Lob und Anerkennung ausgesprochen. Bei der 50. Sportlerehrung des Landkreises erhielten Einzel- und Mannschaftssportler aus vielen Fachverbänden als Anerkennung ihrer Leistung Medaillen und Urkunden erhalten. Eine besondere Auszeichnung erhielt die Deutsche Meisterin Annelie Brandt aus Anderlingen. Die junge Schützin erhielt eine Ehrenurkunde als „Erfolgreichste Jugendsportlerin 2017“.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.