Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Bremervörder Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Alle guten Dinge sind fünf!

Uhr Von Thomas Schmidt
Gleich fünf Museumsmacher wollen künftig an einem Strang ziehen: Dr. Peter Fröhlich (Glasmuseum, von links), Katja Tiltmann (Bachmann-Museum), Frank von Marillac (Erweiterter Vorstand Ziegelei Pape Bevern), Ulrich Hartmann (Moorhof Augustendorf) und Marcel van der Pütten (Gemeinde Gnarrenburg) mit dem neuen Museumsführer, der heute veröffentlicht wird. Foto: Schmidt

GNARRENBURG/BREMERVÖRDE. Der Begriff Teufelsmoor hat eine große Strahlkraft für Touristiker. Deshalb haben sich gleich fünf Museumsmacher an einen Tisch gesetzt, um künftig ihre Angebote gemeinsam zu vermarkten.

Entstanden ist daraus das Projekt „Museen rund um das Teufelsmoor im Landkreis Rotenburg“. Ausdruck des neuen Kooperationswillens ist eine neue Broschüre, die heute veröffentlicht wird und am Dienstag von Vertretern des Bachmann-Museums Bremervörde, des Glasmuseums Gnarrenburg, des Historischen Moorhofes Augustendorf, des Moorerlebnispfades und der Historischen Ziegelei Bevern vorgestellt wurde.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.