BILDERGALERIE

Riesen-Ansturm auf Bremervörde

Das 27. City-West Stadtfest, verkaufsoffener Sonntag und der Kunsthandwerkermarkt am Bachmann-Museum locken tausende Besucher nach Bremervörde.

Bei bestem Wetter herrschte bereits am Mittag dichtes Gedränge auf der Neuen Straße.
Viele kulinarische Köstlichkeiten wurden angeboten: zum Beispiel Äpfel aus dem Alten Land.
Lily und Benjamin Moske sorgten für die musikalische Unterhaltung der Besucher.
Für den guten Zweck traten bei der Gemeinschaftsaktion von tandem und Charisma wieder zahlreiche Freiwillige in die Pedale.
Mit zahlreichen Sonderangeboten lockte die Bremervörder Geschäftswelt zahlreiche Schnäppchenjäger an.
Für bayerische Lebensfreude sorgte der Paulaner-Fanclub "Bremervörder Jungs" mit einem Weißbier-Ausschank.
Auf hochglanz polierte Oldtimer begeisterten die Besucher auf dem Rathausmarkt.
So mancher Autofreund begutachtete die rund 100 schmucken Fahrzeuge.
Viel zu sehen gab es auch beim Kunsthandwerkermarkt am Bachmann-Museum. Da fiel die Kaufentscheidung vor lauter Auswahl nicht immer leicht.
Für Museumsmitarbeiterin Katja Tiltmann durfte es ein neuer Gürtel sein, den Experte Thomas Czimczik aus Berlin gleich vor Ort anfertigte.
Und auch mancher Garten wurde mit kunstvoll gefertigter Dekoration etwas aufgehübscht.