BILDERGALERIE

Viele Besucher beim Stadtfest

Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag, Kunsthandwerkermarkt und Oldtimer-Show

Die Sambagruppe "Alegria" sorgte für gute Stimmung bei den Besuchern.
Schmucke und gut geplegte Oldtimer waren auf dem Rathausplatz zu bestaunen.
Sportlich-chic: Einer der ausgestellten Oldtimer.
Ältere werden sich noch gut an dieses Modell erinnern.
Schauen, prüfen und eventuell kaufen: Viele Besucher nutzten am Sonntag diese Gelegenheit.
Eine reiche Auswahl an Kunsthandwerkermarkt war auf dem Gelände beim Bachmann-Museum zu sehen.
Das Bremervörder Hospiz-Team hatte seinen Stand vor dem ehemaligen Rathaus.
Die Darbietungen auf der Show-Bühne fanden immer wieder Publikum.
Spaß auf der Hüpfburg der Sparkasse.
Viele Besucherinnen und Besucher zog es am Sonntag in die Bremervörder Innenstadt.
Auch historische Nutzfahrzeuge waren auf dem Rathausplatz zu sehen.
Finger hoch: Diese weiblichen "Cops" gehörten zum Showprogramm beim Stadtfest.
Der Bremervörder Oldtimer-Club organisierte die Schau der "Schmuckstücke" auf dem Rathausplatz.
Eine überdimensionale Zielscheibe stand vor der Sparkassen-Geschäftsstelle.
Auch ein umfangreiches Angebot an Blumen und Pflanzen gehörte zum Angebot beim Bachmann-Museum.
Kaffee und Kuchen vor dem Bachmann-Museum.
Jede Art von Kunsthandwerk war beim Bachmann-Museum ausgestellt.
Ein Stand auf dem Kunsthandwerkermarkt beim Museum.
Auch zahlreiche Trecker waren auf dem Rathausplatz zu sehen.
Eine Gruppe syrischer Flüchtlinge zeigte spontan einen Tanz beim Stadtfest.
Ein Nutzfahrzeug der Firma Henschel bei der Oldtimer-Show.
Start zur Rundfahrt auf den historischen Treckern.
Klassisches Ballett auf der Neuen Straße.